Foto: www.lichtemomente.net / Wiebke Ostermeier

„Assistierter Suizid – umstritten?!“

An diesem Abend wird ein Vortrag und eine Diskussion stattfinden, die sie anregen und nachdenklich stimmen wird. In der Reihe "An den Grenzen des Lebens" geht es über den assistierter Suizid aus theologischer Perspektive.

Es gelten die jeweils aktuellen Zugangsregeln. Sollten Corona-Regelungen größere Räume erforderlich machen, können Veranstaltungen auch in die St. Lamberti-Kirche verlegt werden.

Informationen zu den Ausführenden

Vizepräsident Dr. theol. Ralph Charbonnier, Landeskirchenamt Hannover und Prof. Dr. med. Ulrich Kaiser, Leiter Onkologisches Zentrum am St. Bernward Krankenhaus

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Der Eintritt ist frei.